Archiv 2015 bis 2018 - Aktuelles und Presse

Hier finden Sie Pressemeldungen sowie Informationen zu Veranstaltungen und Angeboten den Jahren 2015 bis 2018.

Tarifanpassung zum 1. September 2018

Im zurückliegenden Zeitraum ist es uns leider nicht gelungen, die ständig steigenden Kosten durch geeignete innerbetriebliche Maßnahmen aufzufangen. Auch sind die öffentlichen Ausgleichs-leistungen und Sonstigen Leistungen zur Sicherstellung des öffentlichen Personennahverkehrs nicht im erforderlichen Maße an die Kostenentwicklung der Verkehrsunternehmen angepasst worden.

Gestiegene Personalkosten und der nun spürbar einsetzende demographische Wandel machen es erforderlich, dass wir unsere Fahrpreise zum 1. September 2018 mittels einer moderaten Tarifanpassung den gegebenen Kostensteigerungen anpassen.

Wir bitte Sie hierfür um Verständnis und wünschen Ihnen weiterhin gute Fahrt in unseren Bussen!

Tarifmaßnahme in der Verkehrsgemeinschaft Straubinger Land

Zum 1. August 2018 passen wir unsere Fahrpreise moderat um durchschnittlich 3 % an.

Die neuen Ticketpreise sowie weitere Informationen finden Sie hier:

Jetzt informieren

18. April 2018: Aktionstag Azubi zum Berufskraftfahrer in Regensburg

Du willst wissen wo es hingeht, bevor Du als Azubi einsteigst? Am 18. April 2018 informieren wir Dich über das Berufsbild Berufskraftfahrer. Neugierig geworden? Dann komm vorbei und treff uns am Hauptbahnhof Regensburg. Wir freuen uns auf Dich!

Zuschlag für Rufbus in Bad Birnbach erteilt

RuBi - der Rufbus Bad Birnbach startet Anfang April und wird künftig die Bäderstadt mit den angrenzenden Gemeinden verbinden und auch die Anbindung zum Bahnhof verbessern. Der Rufbus fährt nach vorheriger Anmeldung, die telefonisch oder online über die Fahrtwunschzentrale erfolgt. Das Rufbus-Konzept ist auf die Bedürfnisse der Bevölkerung und Touristen abgestimmt und erweitert das bestehende ÖPNV-Angebot im Landkreis Rottal-Inn deutlich.

"SENIORita - die Messe für die besten Jahre im Leben"

Am 17. und 18. Februar 2018 findet in den Deggendorfer Stadthallen die "SENIORita" statt. Zwei Tage können sich interessierte Besucher umfassend zu Themen aus Gesundheit/Prävention und Recht/Soziales informieren. Gleichzeitig erhält die Generation der "Best Ager" ein Rahmenprogramm, das Lebensfreude und Unterhaltung vermittelt. Die Regionalbus Ostbayern GmbH wird auch mit einem Stand vertreten sein und über das Thema der bedarfsorientierten Rufbusse informieren.

Weitere Informationen zur Messer erhalten Sie unter www.senior-ita.de oder im Besucherflyer:

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schließung Kundenbüro in Hof

Zum 1. Januar 2018 schließen wir das Kundenbüro in unserer Außenstelle Hof. Bereits ab dem 27. Dezember 2017 ist das Büro nicht mehr besetzt. Für Auskünfte wenden Sie sich bitte telefonisch an die Nummer 09281/8304-21 oder per E-Mail an: Hof@rbo.de.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Neue Fahrpreise ab 1. Januar 2018

Zum 1. Januar 2018 passt die Regionalbus Ostbayern GmbH (RBO) ihre Tarife an. Die Erhöhung wurde so moderat wie möglich gestaltet und liegt bei durchschnittlich 2,5 Prozent.

Autonomer Bus fährt ab dem 25. Oktober 2017 in Bad Birnbach

Ab dem 25. Oktober 2017 startet das Projekt autonomer Bus in Bad Birnbach.

Deutschlandpremiere: Erstmals verkehrt ein autonom fahrender Bus im ÖPNV! Testen Sie den autonomen Bus auf der Strecke zwischen Rottal Terme und Neuen Marktplatz.

Unsere Kollegen aus der Außenstelle in Pfarrkirchen helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter. Wir freuen uns auf Sie!

Busse im Landkreis Amberg jetzt mit BayernWLAN ausgestattet

Im Rahmen des Projekts "BayernWLAN" des Heimatministeriums fahren seit 15. Mai zehn Busse der RBO im Landkreis Amberg-Sulzbach mit kostenfreiem WLAN an Bord. Ähnlich wie bei der Regionalverkehr Oberbayern GmbH in Landkreis Traunstein ist nun auch die Stadt Amberg und der dazugehörige Landkreis Pilotprojekt.

20 Jahre Verkehrsgemeinschaft Landkreis Kelheim - Keine Preiserhöhung zum 1. Januar 2017

Zum 20-jährigen Jubiläum der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Kelheim (VLK) gibt es gute Nachrichten für alle Kunden: Zum 1. Januar 2017 wird es keine Preiserhöhung geben. Die Preise der Einzel- und Gruppentickets, Zeitkarten und Abonnements von Berufs- und Ausbildungspendlern sowie für Schüler bleiben auch in 2017 stabil.

Jetzt informieren

Tarifanpassung in der Verkehrsgemeinschaft Straubinger Land (VLS)

Zum 1. Januar 2017 passen wir unsere Fahrpreise moderat an. Die Tarifanpassung beträgt im Durchschnitt 5 Prozent und wird über alle Gattungen und Waben gezogen. Wir weisen darauf hin, dass für das Jahr 2016 keine Tarifmaßnahme vorgenommen wurde und dies eine Anpassung für 2017 erforderlich macht.

Die neuen Ticketpreise sowie weitere Informationen finden Sie hier:

Jetzt informieren

Tarifanpassung in der Verkehrsgemeinschaft Cham (VLC)

Zum 11. Dezember 2016 passen wir unsere Fahrpreise moderat an. Die Tarifanpassung beträgt im Durchschnitt 2,75 Prozent und wird durchgehend über alle Gattungen gezogen.

Die neuen Ticketpreise sowie weitere Informationen finden Sie hier:

Jetzt informieren

Vorübergehende Öffnungszeiten der Außenstelle Regen

Vom 10. bis 21. Oktober ist die RBO-Außenstelle Regen nur von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Ab 24. Oktober 2016 ist unsere Außenstelle Regen wieder von Montag-Donnerstag von 7:30 bis 12 Uhr und von 12:30 bis 16 Uhr sowie am Freitag von 7:30 Uhr bis 12 Uhr geöffnet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Neue Mobilitätszentrale im Landkreis Passau

Im Rahmen des Projekts "immerMobil im Landkreis Passau" wurde am 2. August 2016 die Mobilitätszentrale Passau eröffnet. Bundesweit ist sie ein einzigartiger Service für Fahrgäste, die sich ab sofort online, telefonisch oder persönlich zu Fahrplan und Verbindungen informieren oder gleich ihren Rufbus buchen können. Gegenüber des Passauer Hauptbahnhofs gelegen, ist sie gut erreichbar und vier Mitarbeiter stehen zur persönlichen Beratung zur Verfügung.

Mehr erfahren!

Ausflug in die Welt des Bieres

Vom 29. April bis 30. Oktober 2016 präsentiert das Haus der Bayerischen Geschichte die Bayerische Landesausstellung 2016 "Bier in Bayern" in Aldersbach im Passauer Land. Nicht nur Bierkenner, sondern auch Familien oder Schulklassen sind willkommen im Kloster Aldersbach die Ursprünge des fünften Elements Bayerns kennen zu lernen. Mit dem Donau-Isar-Express der Deutschen Bahn gelangen Besucher nach Vilshofen, von da geht es bequem mit den Linien 6111 und 6470 von Ostbayernbus nach Aldersbach.

Mehr erfahren!

Neue Rufbusse im Landkreis Regen

Ab 15. Mai 2016 sind im Landkreis Regen sechs neue Rufbus-Linien verfügbar. Die Busse der Linien 8202, 8209, 8210, 8211, 8212 und 8213 fahren nur, wenn Bedarf besteht. Weitere sieben Linien des Regener Bedarfsverkehrs starten am 11. September 2016. Wie Sie Ihren Fahrtwunsch anmelden und weitere Informationen zu den Rufbussen von Ostbayernbus erfahren Sie unter folgendem Link.

Zum Bedarfsverkehr

Tarifkooperation von Ostbayernbus und der INVG

Ab 1. Februar wendet Ostbayernbus in der Region 10 in Ingolstadt den Tarif der Ingolstädter Verkehrsgesellschaft (INVG) an. Auf der Linie 6008 können die Fahrgäste künftig auf der Strecke von Ingolstadt nach Münchsmünster mit einem INVG-Fahrschein fahren und die Nahverkehrszüge nutzen.

Die Tarifkooperation zwischen INVG und Ostbayernbus bringt den Regionalen Gemeinschaftstarif wieder ein Stück voran und verbessert das ÖPNV-Angebot.

RBO übernimmt 17 neue Regionalbusse

Fuhrpark wird kontinuierlich weiter verjüngt - 11 Busse für den Standort Amberg und 6 im Raum Passau.

weiterlesen

GUTi - ein Bonbon für Urlaubsgäste der Bayerwald-Ticket-Region

Guti steht im bayerischen Sprachgebrauch für Bonbon und gilt auch als kleine Belohnung. Unser GUTi (Gästeservice Umwelt-Ticket) belohnt alle Urlaubsgäste, welche in der Bayerwald-Region umweltbewusst ohne Auto unterwegs sind. Mit unserem GUTi fahren Gäste der teilnehmenden Gemeinden kostenlos mit Bus und Bahn im gesamten Bayerwald-Ticket-Tarifgebiet.

weiterlesen

Anpassung des erhöhten Beförderungsentgelts auf 60,- Euro ab 1. August 2015

Am 8. Mai 2015 hat der Bundesrat der Anpassung des erhöhten Beförderungsentgelts (EBE) von 40,- Euro auf 60,- Euro zugestimmt. Die Verordnungsänderungen treten damit am 1. August 2015 in Kraft.